Zuchtlehrgang

Wozu in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?
Diese Worte von Goethe haben auch bei uns Imkern ihre Berechtigung.

Wir sind stolz darauf, gute Züchter in unseren Reihen zu haben. Im letzten Jahr hat Gottfried Hentschel sein Wissen an interessierte Vereinsmitglieder weitergegeben.

Auch im aktuellen Jahr wird wieder ein Zuchtlehrgang stattfinden.
Wir freuen uns über eure Anmeldungen.

Arbeiten am Zuchtvolk
Umlarven

Unsere neue Imkerhütte

Unsere neue Imkerhütte

Ein Kraftakt im Aparium ist geschafft. Zuerst war es nur ein Fundament und eine Menge Bretter. Jetzt haben wir eine neue Imkerhütte im Apiarium stehen.

Besonders im Sommer wird der Bienengarten gern von den Mitgliedern zum Erfahungsaustausch und für Lehrgänge genutzt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!

  • Schlag Tiefbau GmbH
  • Servicegesellschaft des Klinikums Burgenlandkreis
  • Stadtwerke Zeitz
  • Zimmerei Götze GmbH
Anlieferung
Fast wie ein Geschenk, die Bauteile unserer neuen Imkerhütte!
Geschafft!

Vortrag Bienengesundheit

Vortrag zu Bienengesundheit durch Thomas Herfurth, Obmann Bienengesundheit

Am 25. März, 14.30 Uhr fand termingerecht die Versammlung zum Thema „Bienengesundheit“ statt. Im gut gefüllten Versammlungsraum des Klinikums Zeitz präsentierte Thomas Herfurth, unser Obmann für Bienengesundheit, einen  anschaulichen Vortrag.

Der erste Teil war den Krankheiten der Honigbienen mit dem Schwerpunkt Amerikanische Faulbraut gewidmet. Die Imkerinnen und Imker sollen so sensibilisiert werden, entsprechende Symptome rechtzeitig zu erkennen. Weitere Krankheiten der Bienen, Ursachen des Entstehens und Bekämpfungsmöglichkeiten stelle Thomas Herfurth vor.

In der üblichen Pause, mit Kaffee und Kuchen, gab es reichlich Gesprächsstoff zum Thema und dem Stand der Bienenentwicklung im diesem Winter.

Im zweiten Teil des Vortrages ging es um die Varroamilbe, die seit einigen Jahrzehnten die Bienen und Imker fordert. Besonders jetzt am Anfang der Saison sollte sich jeder Imker ein Behandlungskonzept für das Jahr zu rechtlegen. Noch immer sorgt die Milbe für die meisten Verluste an Bienenvölkern.

Nach vielen Informationen und Anregungen endete die Versammlung gegen 16.30 Uhr. Wir danken Imkerfreund Herfurth nochmals für die Durchführung der Versammlung.

Jahreshauptversammlung

Norbert Roland beim Verlesen der Tagesordnung
Norbert Roland beim Verlesen der Tagesordnung

Unser Verein hat sich am 28.01.2018 zur Jahreshauptversammlung getroffen.

Der alte Vorstand wurde einstimmig entlastet und ein neuer Vorstand gewählt.

Interessantes Wissen vermittelten die Berichte der Obleute.

So verfügt der Verein jetzt über eine eigene Wachsstrecke. Sobald ein geeigneter Aufstellungsort gefunden ist, werden alle Mitglieder darüber informiert.

Gottfried Hentschel informierte über Veränderungen im Apiarium. Unser Bienengarten soll eine zusätzliche Hütte erhalten, um benötigtes Material lagern zu können.

Karsten Rother sprach über Probleme und Chancen der Königinnenzucht und Varroatoleranzzucht. Wer sich mit diesem interessanten Gebiet beschäftigen will, findet in Karsten einen bereitwilligen Ansprechpartner.

Dietmar Genge sprach über Möglichkeiten und Vorteile bei Teilnahme am Honigwettbewerb. Nützlich ist die Teilnahme für jeden Imker. Nicht nur, weil es möglicherweise eine Auszeichnung zu holen gibt. Genauso wichtig ist das Feedback, das jeder Teilnehmer zu Qualität und Zusammensetzung seines Produktes erhält.

Thomas Herrfurth ist Obmann für Bienengesundheit. Er berichtete über die aktuelle Situation in Deutschland, besonders hinsichtlich Faulbrut und Varrose. Unser Verein wird im aktuellen Jahr verstärkt Schulungen zu Themen der Bienengesundheit durchführen.

Bild Ehrung von Bernd Schöps Imkerverein Zeitz
Ehrung von Bernd Schöps für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft

Ein besonderes Ereignis war die Ehrung unseres Mitgliedes Bernd Schöps. Im Namen des Landesverbandes und des Vereines überreichte unser Vorsitzender Norbert Roland Urkunde und Ehrennadel für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um eine vollständige Nutzung der Website zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen